Gästebuch

Eintrag hinzufügen :
Zur Zeit sind 763 Einträge im Gästebuch
<<< 1 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 >>>
Nachrichten 673 bis 680.
Torsten Strauer | |
Auch mir fehlen die Worte beim Anblick dieser tollen Modelle. Die Genauigkeit der Modelle ist schon beeindruckend und man kann dir zu deiner BF nur gratulieren. Auch ich bastel schon seit Jahren Feuerwehrfahrzeuge zusammen aber durch fehlendes Zubehör werde ich immer wieder im Modellbaudrang gebremst. Hat man im Ruhrgebiet eine größere Auswahl an Zubehör oder wo bekommst du dein Material zum Supern der Modelle her ? Also weiterhin ein ruhiges Händchen beim Bau deiner Modelle.
28 Januar 2003 - Uelzen

Kommentare der Branddirektion   Lieber Torsten Strauer!
Auch hier im Ruhrgebiet ist es nicht immer einfach, bestimmte Teile zu bekommen. Allerdings sind in Mülheim an der Ruhr, Essen, Duisburg, Ratingen und Oberhausen durchaus eine ganze Reihe von Fachgeschäften, so daß man i. d. R. doch noch irgendwo fündig wird! :-) Ansonsten hilft manchmal das Internet, wo z. B. auf www.hansebube.de ein "Modellbau-Marktplatz" interessante Möglichkeiten für Bastler bietet. Außerdem kann ich das Modellbaustudio am Kaiserberg (www.m-b-s-k.de) sehr empfehlen: Dort gibt es ein gutes Sortiment und vor allem - wenn ich mir solch ein Urteil erlauben darf: freundliche und sehr kompetente Mitarbeiter!

Jörg Richardt |
Andere Lobes-Superlative zu deinen Modellen (aber auch zur homepage)wie sie bereits in anderen mails geschrieben wurden fallen mir nicht ein. Inspiriert durch die diversen bfm Beiträge habe ich selbst in den Jahren eine Bf bestehend aus 4 Direktionen mit jeweils 3-4 Wachen und ca.100 Fahrzeugen gebaut, gesupert etc..Mich würde nur interessieren wo du die viele Zeit für diese immense Arbeit hernimmst.
27 Januar 2003 - Herne

Kommentare der Branddirektion   Lieber Jörg Richardt!
Ich muss zugeben: Es wird immer schwieriger, die Zeit zum Basteln zu finden. Als ich die Feuerwehr Thalburg gegründet habe, war ich Schüler in der siebten Klasse - und damals hatte ich jeden Tag unendlich viel Freizeit, keine Verpflichtungen und keinen Beruf. Heute sieht das in der Tat ein wenig anders aus! Dennoch: Nach wie vor plane ich regelrechte "Basteltage" ganz bewußt ein, und ich möchte wirklich niemals in meinem Leben auf das geliebte Hobby verzichten müssen! Vor diesem Hintergrund bin ich meiner lieben Freundin sehr, sehr dankbar, die so geduldig und verständnisvoll ist, daß sie mein zeitintensives Hobby nicht nur akzeptiert, sondern sogar noch unterstützt! Und ich kann es gar nicht oft genug sagen, daß diese Homepage v. a. das Werk meines guten Freundes und Kollegen Christian Noetzel aus Dortmund ist, der sich ausgesprochen professionell und zuverlässig um das Webdesign kümmert und im übrigen auch meine Modelle fotografiert!

Schneider, Günther | |
Eine geniale HP. Das ist geradezu eine Pflicht für jeden Modellbauer hier reinzuschauen und die Arbeiten zu loben.
Herzlichen Glückwunsch für diese Idee und für diesen Fleiß. Weiterhin alles Gute und recht viele Besucher sowie weiterhin gutes Gelingen.
20 Januar 2003 - Hasselroth/Main-Kinzig-Kreis/Hessen

Radler |
Ja, also ich muss sagen..... mir felhen die Worte! Ich komm aus dem Staunen kaum noch raus!!!! Das ist echt Wahnsinn!!! Einfach GENIAL!!!!!!!!!
Mach weiter so!
19 Januar 2003 - Mainz

Florian |
Äääähhh jaaaaa also mir fehlen eigentlich die Worte.
Ich kann nur sagen GEILGEILGEILGEIL
Weiß nicht wie ichs noch anders ausdrücken soll.
Gaaaaanz grosses Lob
16 Januar 2003 - Hasselroth/Hessen

Patrick Schulte | |
Moinsen,
ich bin ziemlich begeistert! - Endlich mal wieder eine richtig tolle Modellbauseite gefunden!
Viele Grüße aus dem Sauerland
Patrick Schulte
15 Januar 2003 - Menden (Sauerland)

Jürgen Truckenmüller | |
Hallo Harald,
ich habe selten so detaillierte und erstklassige Fahrzeugmodelle gesehen. Ich baue auch selber Modelle, aber so etwas werde ich wohl nicht hinbekommen. Tolle Fahrzeuge *neidhab*
Gruss Jürgen
1 Januar 2003 - Düsseldorf

Michael |
Sehr geehrter Herr Karutz, die (fikt.) Bf Mittenwald ist von ihrer tollen Website überaus begeistert. Wir wollen demnächst die Feuer- und Rettunswache 3 in einem dicht besiedelten Gebiet eröffnen. Was würden Sie empfehlen womit ich diese Wache Fahrzeugtechnisch bestücken soll? Eine Frage wär noch, wie haben sie die Fahrzeuge für den MANV lackiert? Mit großem Lob Stbm Michael Pütz
30 Dezember 2002 - Eschweiler(Rheinland)

Kommentare der Branddirektion   Lieber Michael!
Vielen Dank für die Ehre, eine Empfehlung zur Ausstattung der Berufsfeuerwehr Mittenwald auszusprechen! Ich würde in dicht "besiedelten Gebieten" Wert auf kleine und wendige Fahrzeuge legen, etwa wie die LHF 16/12 in Berlin, die HLF der Feuerwehr Bremen - oder natürlich die Vorauslöschfahrzeuge der Feuerwehren in Frankfurt am Main und Thalburg! Und was Hubrettungsfahrzeuge angeht: An Drehleitern mit Nachlauf-Lenkachse / Hinterachszusatzlenkung kommt man wohl nicht mehr vorbei, oder? Ansonsten meine ich, die Fotos auf www.thalburg.de müssten doch eigentlich genug Anregungen bieten...?! :-)
Zu den GW-MANV: Sie sind, wie alle Thalburger Fahrzeuge, NICHT lackiert; die Karrosserien waren von vornherein gelb! (Führerhäuser: Post-LKW von herpa, Dächer von weißen Ategos; Aufbauten von Merlau bzw. von uralten herpa-Möbelwagen in gelb und weiß!)

<<< 1 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 >>>