Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zur Feuerwehr Thalburg, insbesondere zu Veränderungen im Fahrzeugpark und zur Indienststellung neuer Einsatzmittel.

16.06.2002 Die Berufsfeuerwehr Thalburg feiert ihr 15jähriges Bestehen. Anläßlich dieses Jubiläums wird zunächst ein Tag der offenen Tür auf allen 16 Standorten der Feuerwehr Thalburg durchgeführt.
Am 17.06.2002 wird dann auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache 1 eine große Fahrzeugausstellung veranstaltet; ein Fahrzeugkorso mit zahlreichen aktuellen und historischen Einsatzfahrzeugen durch die Thalburger Innenstadt findet am Nachmittag dieses Tages statt. Auf der Ohm ist im Bereich des Kaiser-Wilhelm-Stegs zudem eine große Rettungsübung geplant, an der neben dem Wasserrettungszug der FRW 1 und den vier Schiffen der Feuerwehr Thalburg auch Rettungsboote der DLRG, der Wasserwacht des DRK sowie zwei RTH beteiligt sein werden.
Am 18.06.2002 sollen auf dem Thalburger Rathausplatz schließlich drei neue Einsatzfahrzeuge übergeben werden, und über weitere Einzelheiten zu den Jubiläumsfeierlichkeiten der Feuerwehr informiert die Thalburger Lokalpresse!

Mal ernsthaft und auf die Realität bezogen: Das Jubiläum der Feuerwehr Thalburg ist keine Fiktion. Tatsächlich kann ich mich noch ganz genau an den Tag erinnern, an dem ich - damals 12 Jahre alt - in meinem Zimmer gesessen habe und das erste Thalburger Einsatzfahrzeug gebastelt habe: Eine DLK 23/12, MB 1422 mit Magirus-Leiter. Kurz darauf folgten ein MB 190 D als ELW und ein MB 310 als RTW. Ich habe mir dabei viel Mühe gegeben, war sehr stolz auf die ersten "Thalburger" - und so fing alles an.
Was aus der Idee einer fiktiven Großstadtfeuerwehr dann letztlich geworden ist - und vor allem: wie wichtig mir die Feuerwehr Thalburg in den vergangenen Jahren wurde, hätte ich mir damals nicht träumen lassen - und mit dem Begriff "Hobby" ist all das, was ich inzwischen mit Thalburg verbinde, schon längst nicht mehr ausreichend zu umschreiben!
Ich möchte nun noch die Gelegenheit nutzen, mich für die vielen sehr freundlichen, lieben und lobenden Worte zur Feuerwehr Thalburg im Gästebuch auf dieser Homepage zu bedanken. Es freut mich sehr, daß auch anderen Menschen meine Modelle gefallen!
Vor allem aber möchte ich den Menschen danken, ohne deren Freundschaft, Verständnis, Unterstützung und Kritik "Thalburg" sicherlich nicht das wäre, was es heute ist; nennen möchte ich hier v. a. Jürgen Mischur aus Frankfurt am Main (Feuerwehr Nordstadt!), Christian Noetzel aus Dortmund (Webmaster dieser Homepage!), Jörg Ehrentraut (von der fiktiven Spedition Ludwig), meine liebe Freundin Antje vom Berg, Stephan Rinke aus Lichfield in England und Stefanie Horn aus Mülheim an der Ruhr.
Was mir außerdem noch wichtig ist: Ich möchte mit dieser Homepage gerade auch jüngere Modellbauer dazu ermutigen, ihre Ideen umzusetzen, auszuprobieren und sich nicht entmutigen zu lassen, wenn beim Basteln "mal" etwas nicht so funktioniert hat, wie man es sich gewünscht hätte! Für Fragen stehe ich per E-Mail jederzeit zur Verfügung, und wo ich es kann, helfe ich gerne!

Harald Karutz